Good morning world – Inspirationsquelle für Reisesüchtige und Streetfood Liebhaber

Posted by on Dez 10, 2014 in Wir stellen vor... | Keine Kommentare

Melanie ist reisesüchtig. In den letzten Jahren ist sie auf 5 Kontinenten und in 27 Ländern unterwegs gewesen. Außerdem ist sie noch “süchtig nach Kaffee in allen Variationen, Milchschokolade und dem Gefühl der Vorfreude auf eine anstehende Reise”. Auf ihrem Reiseblog “Good morning world” sammelt Melanie ihre Reiseeindrücke. Berichtet über ihre ganz besonderen Erlebnisse, schreibt über ihre Lieblingsmomente, Träume und was ihr wo am besten auf ihren Streetfood-Touren geschmeckt hat. Noch mehr über Melanies Reiseblogger Leben kannst du im folgenden Interview nachlesen.

Learn more »

Traveling the world – yogabegeistert, literaturverliebt und 100% reiseverrückt…

Posted by on Dez 4, 2014 in Wir stellen vor... | Keine Kommentare

Trotz Überredungsversuchen von Freunden und Kollegen hat sie das Buch über ihre Reiseerlebnisse, welches “Eat, Pray, Love 2.0” heißen sollte, niemals zu Papier gebracht – dafür aber quasi online: Alexandra hat stattdessen ihren eigenen Reiseblog “Traveling the world” gestartet. Seit März 2013 bloggt Alexandra regelmäßig über ihre Reisen, Wanderlust, Gurus, Yoga, ihre Lieblingsbücher und vieles mehr. Was Alexandras aufregendster Blogger Moment sowohl mit Literatur als auch mit Indien zu tun hat, könnt ihr u.a. im spannenden Interview mit Alexandra nachlesen.

Learn more »

Mit Food und Fotos durch die Welt – To travel is simply to live

Posted by on Nov 27, 2014 in Wir stellen vor... | 2 Kommentare

Die passionierte Reisende und digitale Nomadin Stefka hat ihren Bürojob gekündigt und sich ihren Traum erfüllt: Auf Reisen zu gehen. Über ihre Erfahrungen schreibt sie in ihrem Blog “Food & Photos around the world”. Mit ihrem Blog möchte Stefka andere Menschen dazu inspirieren, nach ihrer ganz persönlichen Leidenschaft so lange zu suchen, bis sie diese gefunden haben. Sie ist überzeugt, dass Lesen auf diesem Findungsweg hilft. Bücher wie Vagabonding, The Alchemist oder The Top Five Regrets of the Dying sind genauso inspirierend wie das Reisen selbt. Noch mehr über Stefka und ihre Reiseabenteuer könnt ihr aus dem folgenden Interview erfahren.

Learn more »