Kennst du schon Steller? Wir bis vor kurzem auch nicht, bis wir durch den Blog Herz & Blut auf die neue App aufmerksam wurden. Schnell merken wir, dass sie ein großes Suchtpotential hat. Denn mit Steller kannst du eigene Storyboards erstellen, die wie ein sehr ästhetisches Online-Fotobuch aussehen. Jedes Foto kannst du beschriften und reine Schriftseiten einfügen, Hashtags und Links hinzufügen. Vieles lässt sich mit Steller erzählen und gestalten. Rezept-Anleitungen, Eindrücke von einer aufregenden Reise oder persönliche Kleiderschrank-Eindrücke… Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Steller hat ein wenig Ähnlichkeit mit Instagram – ist dennoch um einiges aufwändiger.

Share your story flat illustration

Was ist deine Story? Was ist deine Vision? Was hältst du von Steller?

Anschließend eine Beschreibung und ein paar Anleitungs-Tipps:

Praktisches:

Kosten: kostenlos

Kompatibilität: iOS 7.0 oder spätere Versionen. Iphone, Ipad und Ipod touch. Die App ist optimiert für Iphone 5, Iphone 6 und Iphone 6 plus.

On iTunes: https://itunes.apple.com/us/app/steller/id785128002?mt=8

Website: https://steller.co/

Steller-App-Tips-Travelbook-Blogstars-Boomads

So kann ein Profil bei Steller aussehen

Steller-App-Tips-Travelbook-Blogstars-Boomads

Man kann zwischen verschiedenen Layouts wählen

Steller-App-Tips-Travelbook-Blogstars-Boomads

Titel-Bild einer Story

Steller-App-Tips-Travelbook-Blogstars-Boomads

Um neue Steller Stories zu finden kann man im Explore Modus nach Themen wählen

Und so geht’s:

  1. Du kannst dich mit deinem Facebook, Instagram, Twitter Account oder einer E-Mail Adresse registrieren.
  2. Nachdem du deine Zustimmung erteilt hast, dass Steller den Zugriff auf deine FB/Instagram/Twitter Fotos haben kann, kann auch losgehen.
  3. Du bekommst ein Steller Profil, das du bearbeiten kannst (Foto, Name, URL deines Blogs, eine kleine Biografie).
  4. Jetzt kannst du deine erste Story gestalten:
  • Layout auswählen
  • Fotos oder auch Videos hochladen/in deine Story einbinden (einfach das Zeichen “+” in der Navigation-Leiste unten drücken)
  • Du kannst das Layout auch ändern (Font, Farbe, Größe und Platzierung deines Textes lassen sich anpassen)
  • Review deine Story (Klick auf “Pages” – Icon in der unteren Leiste, so kannst du die Seiten umgestalten oder löschen)
  • Jetzt kannst du deine Story auf Steller veröffentlichen und über deine Social Media Kanäle teilen (Facebook, Twitter, Pinterest, E-Mail)

Eine anschauliche und einfache Anleitung von Steller Team findest du hier.

Selbstverständlich kannst du dich von den Stories anderer Nutzer inspirieren lassen. Hier eine kleine, aber feine Auswahl:

Fashion:

https://steller.co/stories/372447770549684046

https://steller.co/stories/362352962187560256

https://steller.co/stories/310821835652466107

Travel:

https://steller.co/stories/358004541095937148

https://steller.co/stories/269580129829651849

https://steller.co/stories/344905047601055457

Food:

https://steller.co/stories/191842000478143921

https://steller.co/stories/368695097266538018

https://steller.co/stories/314270315754554686

Beauty:

https://steller.co/stories/271471111680558792

https://steller.co/stories/306637551576286811

https://steller.co/stories/304205795099149458

DIY:

https://steller.co/stories/248639546881737918

https://steller.co/stories/325532641040271059

https://steller.co/stories/269381710016152924

Lifestyle:

https://steller.co/stories/317346498100594224

https://steller.co/stories/337498520263067462

https://steller.co/stories/163913654142502071

Viel Spaß beim Storytelling!