Christine Neder von Lilies Diary ist ein Ausnahmetalent. Sie ist eine diplomierte Modedesignerin, die sich ganz ihrer eigentlichen Leidenschaft verschrieben hat: Schreiben über  Reisen, Mode und Menschen. Sie bloggt schon seit sechs Jahren auf ihrem Blog Lilies Diary, arbeitet außerdem als Social Media Managerin, Online Communication Managerin, Redakteurin und Autorin. Christine hat bereits zwei spannende Bücher herausgebracht, “90 Nächte, 90 Betten” und “40 Festivals in 40 Wochen”, in denen sie über ihre Erlebnisse unterwegs in Berlin und in der ganzen Welt schreibt und über ihre Begegnungen mit interessanten Menschen berichtet. Christine ist eine Abenteuerin auf einer lebenslangen Entdeckungsreise und diese Reise dokumentiert sie auf eine ganz besonders schöne Art und Weise auf ihrem Blog.

Christine-Neder1

In einem kleinen Interview erzählt uns Christine was sie zum Bloggen gebracht hat und über ihren aufregendsten Blogger Moment.

1. Seit wann bloggst du schon?

 Seit sechs Jahren.

2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich war während meines Studiums in New York für ein Praktikum bei der Vogue. Weil ich keine Lust mehr auf Rundmails hatte, dachte ich mir, bloggen anfangen, das wäre jetzt genau der richtige Zeitpunkt. War es auch, aber das ganze hat sich schon fast 10 Jahre früher entwickelt. Ich bekomme die Frage oft gestellt und habe dazu einen ganz ausführlichen Post geschrieben.

3. Wo/wie lässt du dich inspirieren?

Alles kann inspirierend sein. Ein Film, ein Buch, eine Fahrt mit der U-Bahn. Vor allem neue Menschen bringen neue Gedanken und Überlegungen mit sich und natürlich das Reisen.

4. Was bedeutet das Bloggen für dich?

Es ist meine Leidenschaft.

5. Dein aufregendster Blogger Moment?

Als Spiegel Online angerufen hat und gefragt hat, ob ich eine Kolumne bei ihnen schreiben möchte und als ich die Mail vom Verlag bekam, der mein Projekt “90 Nächte, 90 Betten” zum Buch machen wollte.

Auch in Social Media ist  lilies diary super aktiv – folgst du ihr schon? Instagram, Facebook,  youtube, Twitter

Was ist eure persönliche Blogger-Geschichte, wie seid ihr zu eurem Blog gekommen und wie organisiert ihr eure Blog-Posts? Wenn ihr gerne das nächste mal vorgestellt werden möchtet, schreibt einen Artikel über eure Story und sendet sie bei STYLEBOOK BlogStars ein – wir freuen uns schon drauf!